GÄSTEBUCH

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
529 Einträge
Maria schrieb am 14. Juli 2019 um 14:38:
Das Open Air Konzert in Weißenhorn war trotz Regen nach der Pause unvergesslich! Ihr habt wieder einmal das Publikum begeistert und mitgerissen! Und mich natürlich auch! 🙂 Nur an Martin kälberer mit Vollbart muss ich mich erst noch gewöhnen.... aber das Ticket für ein weiteres Konzert im Januar ist schon gekauft. Freu mich schon sehr auf ein weiteres SÜDEN II Konzert! Bis dahin bleibts gesund!
Eva schrieb am 12. Juli 2019 um 06:48:
Was für eine Feier gestern Abend auf dem Tollwood. Ihr wart super und die Kombi mit Stefan war super. Es war eh klar, das wird eine Party, aber es ging ja sowas von ab. man konnte ja auch nicht auf den Sitzen hocken bleiben. einfach unmöglich. Danke für diesen schönen Abend
Gabi und Manfred schrieb am 12. Juli 2019 um 03:21:
Guten Morgen, Euer Auftritt mit s. Dettl und Co gestern in Mü Tollwood war genial. Einfach herrlich zum Genießen . Vielen Dank und bis bald.
Birgit schrieb am 11. Juli 2019 um 11:20:
Hallo! Die Anreise aus Österreich nach Mühldorf am Inn gestern hat sich definitiv gelohnt! Und das obwohl ich bei der nächtlichen Heimfahrt halb Bayern bei Nacht kennen gelernt hab - kam mir jedenfalls so vor;-) War ein geniales Konzert! Gibts Hoffnung, dass ihr mal - Schmidbauer/Kälberer/Dettl - ein Konzert in der Spinnerei/Traun macht? Wär schon gscheit lässig. Liebe Grüße, Birgit
Kurt schrieb am 11. Juli 2019 um 08:46:
Guten Morgen Werner, Martin Stefan gestern in Mühldorf habt ihr gezeigt wie ihr Musik bis in die Haarwurzeln LEBT. Klasse Konzert, vielen Dank für euren engagierten, mitreisenden Auftritt. Ich hoffe es gibt dazu auch ein Life-Album 😉 Gruß Kurt
Alban Westenberger schrieb am 8. Juli 2019 um 19:01:
Gestern Abend Konzert im Zelt in Passau. Ein wunderbarer Abend mit euch drei. Vielen Dank dafür. Und Martin: geniales Solo......
Barbara Speiser schrieb am 6. Juli 2019 um 20:52:
Am 04.07.2019, das erste Mal im Konzert gehört, die Botschaften in Text und Tönen und enorm begeistert gewesen.Ein emotional arg mitnehmendes Konzert, inniglichen Dank für dieses Geschenk. Und Dank an mein Schätzle, der dieses Konzert "aufgegabelt" und gleich Karten besorgt hat. Mit Sicherheit sind wir nun eure neuen Fans, nicht nur, aber auch, weil uns eure Standpunkte im Geist so nah sind, ungeteilte Zustimmung finden. Es grüßen Gerhard und Barbara aus Kreuzertheim/ Bayern und Sömmmerda/Thüringen
Doris schrieb am 6. Juli 2019 um 08:28:
Vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Abend auf Banz und für das „Selfie von Palermo“ 😉
Karin schrieb am 4. Juli 2019 um 23:25:
Lieber Werner - lieber Pippo - lieber Martin DANKE für unvergessliche Stunden mit SÜDEN II in Würzburg. Ich hab zu meiner Freundin gesagt - es ist Fakt! Einmal im Jahr brauche ich Schmidbauer und Freunde für meine Seele. Ihr habt mir mit diesem Abend wieder Seelenfutter geschenkt und mich meine Sorgen und Krankheit für ein paar Stunden vergessen lassen. Es war ein Hörgenuss der ganz persönlichen und sehr besonderen Art. Schön, dass es euch gibt. Herzliches *Vergelt's Gott* und kommt bitte bald wieder !!
Margarete schrieb am 23. Juni 2019 um 12:33:
Wo ein Begeisterter steht, ist der Gipfel der Welt! (Joseph v. Eichendorff)
Heiko schrieb am 12. Juni 2019 um 18:30:
Hallo Werner, ich war am Samstag nicht dabei und wollte nach dem Beitrag von Pippo hier schauen, was für negative Kommentare hier verfasst wurden. Ich stelle gerade fest, dass die positiven Kommentare überwiegen. Nur eins stört mich: Das Hintergrundbild von diesem Gästebuch. Die Lesbarkeit ist nicht gerade gut. Bitte ändern. Und am Smartphone kann man nicht so groß stellen wie am Laptop. Danke!
Christine schrieb am 12. Juni 2019 um 07:28:
Hallo lieber Herr Schmidbauer, ich verfolge schon seit Jahren die Sendungen "Gipfeltreffen" die san immer sehr interessant und unterhaltsam. Ich würde mir wünschen, das es mal eine DVD mit diesen Sendungen gibt. Ganz liebe Grüße.
Birgit Ausmann schrieb am 11. Juni 2019 um 23:05:
Lieber Werner, Martin, Pippo, ich hab jetzt echt lang überlegt, ob auch ich meinen Senf dazu geben soll. Aber nachdem ich die anderem Kommentare hier gelesen hab, zreisst´s mich jetzt...wie kann man sich derart abwertend über ein so grandioses Konzert äussern??? Was soll der Scheiß (´tschuldigung) mit "Starallüren"? Ich schäme mich wirklich, gemeinsam mit einem Herrn Beissel und einem/einer Herrn/Frau Holzapfel dieses geniale Konzert besucht zu haben. Was denkt ihr euch eigentlich? Meint ihr, es ist normal, sich als Musiker immer mit den Fans fotografieren zu lassen und sich zu unterhalten? Sollten wir uns nicht freuen, dass es normale, bodenständige Musiker gibt, die dies genauso fabrizieren und versuchen, es allen recht zu machen? Die sich nach jedem Konzert Zeit für die Fans nehmen? Es ist wirklich traurig, ein solch tolles Konzert (wie übrigens alle von euch) in dieser tollen Locations so negativ darzustellen...es war nämlich grandios!!!!! Herzlichen Dank dafür! Kindern gibt man ab und an ein Fernsehverbot, schade dass man kein Konzertverbot ab bestimmte Leute erteilen kann!!! Allein die Vorstellung, in einem der nächsten Konzerte neben Herrn/Frau Holzapfel/Beissel zu sitzen lässt mich erschaudern.... und ich weiß, mit der Einstellung bin ich nicht allein - und das beruhigt mich sehr!!! Liebe Grüße, Birgit
Heike K. schrieb am 11. Juni 2019 um 22:53:
Lieber Werner, lieber Martin, lieber Pippo , danke für dieses wunderschöne Konzert im Teatro Massimo. Da hat alles gepasst und ihr habt alles gegeben. Die Ansprachen in italienisch und deutsch, auch von euch, Werner und Martin mal ein bisschen italienisch, wie schön. Es hat so viel Freude gemacht euren Worten und eurer Musik zuzuhören Jetzt sitze ich wieder zu Hause auf meiner Terrasse und denke an diesen wunderschönen Abend und die schöne Zeit in Palermo zurück und hoffe bald mal wieder nach Sizilien zu kommen. Macht weiter so und lasst euch von diesen wenigen blöden Kommentaren hier auf dieser Seite nicht von eurem Weg abbringen. Ich freue mich noch auf einige hoffentlich südliche und sonnige Sommerkonzerte... und auch im Herbst und im kommenden Jahr geht es ja noch weiter. Danke! Viele Grüße Heike
Silvana schrieb am 11. Juni 2019 um 18:42:
Ein unvergesslicher Abend gerade wegen der Zweisprachigkeit. Dass es eine sprachliche Herausforderung werden würde, war von vorneherein klar - und ihr habt sie hervorragend gemeistert! Als Gäste in Sizilien ist es eine Frage der Höflichkeit, dass man zeigt, dass man sich sprachlich Mühe gibt. Die von Martin und Werner gelesenen Texte waren eine reine Freude für viele von uns, die Italienisch lernen. Und viele von uns lernen Italienisch, weil Pippo uns Italien nahe bringt. Wir können gar nicht genug von ihm hören! Wir jedenfalls freuen uns auf die weiteren Konzerte und kommen gerne wieder - auch nach Palermo. Silvana
Ingrid schrieb am 11. Juni 2019 um 14:28:
Lieber Werner, lieber Pippo, lieber Martin! Drei Tage ist das Konzert nun schon vorbei. Ich sitze in Sizilien am Meer und bin in Gedanken immer noch im Teatro Massimo. Das Konzert hat mich tief und nachhaltig berührt. Es gibt kein Superlativ für diesen Abend. Es war ein unglaublich berührendes und wundervolles Konzert im beeindruckenden, ehrwürdigen Teatro Massimo. Wir waren in Landshut auf dem Ritorniamo Konzert, was den wundervollen Sommer für mich perfekt gemacht hat. In Rosenheim haben uns die Gefühle schon überrollt und Palermo war einfach unbeschreiblich! Die Stimmung war perfekt und ihr seid zur Hochform aufgelaufen. Die Freundschaft, die euch verbindet, die Liebe zur Musik und die Leidenschaft habt ihr auf der Bühne gelebt und der Funke ist auf das Puplikum übergesprungen. Ich hatte den Eindruck ihr wart selbst überwältigt von dem was da passiert ist, ebenso erging es uns auch. Es war herrlich euch zu zusehen, zu zuhören und mit euch zu feiern. Was für eine Nacht! Hätte der Abend doch nie geendet!Ich bin unendlich Dankbar, dass ich das alles miterleben durfte! Mir ging das Herz über und dieser Abend wird ewig in meinem Herzen bleiben. Das war ein Abend zum Momentesammeln und kaum war der perfekte Moment da, war er leider schon wieder vorbei. Aber zum Glück gibt es euch noch öfter zu sehen und zu hören und ich freue mich schon sehr auf das Open Air in Landshut und einige weitere Abende. Hört nicht auf eure Lieder zu singen und eure Botschaft in die Welt zu tragen. Es ist so unglaublich wichtig, damit die, die an Humanismus glauben nicht verstummen. Eure Texte sind wunderbar, ob zu politischen oder persönlichen Themen. Macht weiter! Ihr seid das Beste/die Besten was uns passieren konnte! Aus dem Süden meines Herzen und dem wunderschönen, südlichsten Italien, wohin ich mich ohne euch wohl nie aufgemacht hätte. Grazie mille!!!
Petra Schmidt-Niersmann schrieb am 11. Juni 2019 um 05:22:
Hallo zusammen, die Ihr Euch so gerne mi negativen Äußerungen hochgepuscht habt: Was glaubt Ihr, habt Ihr mit dem Kauf Eurer Eintrittskarte erworben? Das Recht darauf, Künstler vollständig für Euch zu vereinnahmen? Das Recht darauf, mit deutscher Gründlichkeit alles schlecht zu machen, was andere vielleicht gut finden könnten? Waren Sie, Herr Holzapfel, oder Sie, Herr Beissel, möglicherweise ganz woanders? Oder haben Sie nur eine gestörte Wahrnehmung? Ich war in einem wunderbaren Konzert, das von dem harmonischen Miteinander der Musiker getragen wurde und das durch die Interaktion mit uns, dem Publikum, besonders wurde. Sie haben mit dem Erwerb Ihrer Eintrittskarte als Gegenwert 2 1/2 Stunden Musik in einem besonderen Ambiente erhalten, einschließlich 2 Zugaben. Falls Sie sich um Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis sorgen wie dies üblicherweise Kränerseelen so tun: daran gibt es nichts zu beanstanden! Und ganz nebenbei hätten Sie noch die Möglichkeit, in Sizilien die besondere Herzlichkeit, die Freundlichkeit und die Gastfreundschaft - ganz zu schweigen von der Kultur - der Sizilianer kennen zu lernen! Fangen Sie doch bitte damit an Grüße, Petra Schmidt-Niersmann
Beate schrieb am 10. Juni 2019 um 23:30:
Palermo, war wie alle Konzerte davor (sei es ihr als Trio, oder jeder für sich), wie immer ein gelungenes Konzert. Habe es mir gegen Konzertende nicht verkneifen können (entgegen der Aufforderung des Veranstalters/Saalsprechers) doch noch ein paar Bilder zu machen, um die wirklich "gute" Stimmung im Saal und die Emotionen auf der Bühne einzufangen, diese habe ich auf der FB-Seite von Pippo heute abend hochgeladen. Es gab kaum einen Besucher, der noch auf seinem Sessel sitzen geblieben ist und nicht mitgeklatscht oder mitgesungen hat. Es war wie immer ein besonderes Erlebnis. Ihr schafft es einfach immer wieder die Leute mit euren Liedern zu begeistern. Und wir (mein Mann und ich) freuen uns jetzt schon auf Kloster Banz, wenn wir euch ein "vorerst" letztes Mal (in diesem Jahr) live im Dreierpack erleben dürfen mit Ausschnitten aus Süden II. Und auch dann werdet ihr es sicher mit 5000 Zuschauern auf der Klosterwiese schaffen das Publikum mitzureißen.
Kock-Michaelis, Ingrid schrieb am 10. Juni 2019 um 21:56:
Pippo Pollina: Ich lese über das Konzert in Palermo viele positive Kommentare und 2 Kommentare von Menschen, die nicht zufrieden waren! Ich finde es gut, dass du darauf eingehst, aber man sollte sie auch nicht überbewerten! Wir haben euch 3 herzenswarme Musiker in Norddeutschland erlebt und bringen euch und Starallüren so gar nicht zusammen! Im Gegenteil! Deshalb kommen wir sogar ein 2. Mal in euer Süden2 Konzert! Im Juli nach Bayern und wir sind schon jetzt voller Vorfreude!🧡🎶😊
Jutta schrieb am 10. Juni 2019 um 20:25:
Lieber Werner,Martin und Pippo....keine Ahnung,warum manche Menschen einfach nicht zufrieden sein können....da wird applaudiert, wenn es um den UNfrieden in der Welt geht - aber die eigene Demut und Gelassenheit fehlt wohl manchmal . Wir fanden es ein wunderbar emotionales Konzert. Ohne wenn und aber. Vielen herzlichen Dank an euch !